Ihr Crestcom Partner vor Ort

Arnd Meyer
Timmendorfer Strand, Germany

Bio Picture: Arnd Meyer
Die Führungsschule Hamburg & Mecklenburg-Vorpommern bietet mit dem Business Leadership Training die Fortbildung von Führungskräften in den entscheidenden persönlichen und methodischen Kompetenzbereichen an.
Wir entwickeln Vorgesetzte zu Führungskräften. Die Teilnehmer unserer Trainingsprogramme verbessern sich kontinuierlich und nachhaltig in den 10 Schlüsselkompetenzen, die erfolgreiche Führungskräfte ausmachen.
Obwohl Mitarbeiter häufig zunächst aufgrund ihrer herausragenden technischen oder fachlichen Qualifikationen zu Vorgesetzten werden, sind es letztlich die nicht fachbezogenen Kompetenzen wie z.B. Kommunikationsfähigkeit, Motivationsfähigkeit oder Führung in Veränderungsprozessen, die herausragende Führungskräfte von mittelmäßigen unterscheiden.
Gern werde ich Ihnen kostenlos und unverbindlich mehr Informationen über die 10 Schlüsselkompetenzen und unser einzigartiges Trainingsprogramm geben.
Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Email.

Webinare

Building Resilience and Cultivating Self-Love for Success in the Workplace

Every February, on Valentine’s day, we focus on loving others. However, to be resilient in the workplace requires a solid foundation of self-love. Leaders looking to foster innovation, boost productivity and improve engagement can start by modeling self-care and self-compassion at work. Join Host Jenn DeWall to learn how we can boost our resilience to challenges and stressors by remembering to show some love for ourselves. You will learn simple tips and practices to support your mental and physical well-being, reduce stress and cope with daily ups and downs. Resilience and self-love are skills everyone needs to face workplace challenges today, so be sure to register today!

Featured Ebook

Nachfolgeplanung In Der Neuen Normalität

Verfügt Ihr Unternehmen über eine Nachfolgeplanung? Wenn heute jemand aus der Führungsetage ausscheiden würde, wissen Sie, wer seinen Platz einnehmen würde und wie der Übergang geregelt werden würde? Wenn Sie mit Nein antworten, sind Sie nicht allein. Eine SHRM-Umfrage aus dem Jahr 2021 unter aktiven Personalverantwortlichen ergab, dass nur 21 % der Unternehmen über einen formellen Nachfolgeplan verfügen. 24 % gaben an, einen informellen Plan zu haben, 20 % sagten, dass sie keinen Plan haben, aber beabsichtigen, einen zu erstellen, und 36 % gaben zu, dass sie keinen Nachfolgeplan haben - und auch nicht beabsichtigen, einen zu erstellen.

Download Ebook

×

Crestcom Ressourcen

Eine Kultur der Zugehörigkeit am Arbeitsplatz aufbauen

Eine Kultur der Zugehörigkeit am Arbeitsplatz aufbauen

Menschen sind von Natur aus auf das Gefühl der Zugehörigkeit ausgerichtet; als soziale Wesen ist dies ein grundlegendes menschliches Bedürfnis. Wenn Führungskräfte daran arbeiten, ihren Ansatz für Diversität und Inklusion zu verbessern, kann die Konzentration auf den...

Zu erwartende Leadership Trends 2023

Zu erwartende Leadership Trends 2023

Die letzten Jahre waren für Führungskräfte überall voller unerwarteter Höhen und Tiefen. Auch das Jahr 2023 wird wahrscheinlich einige Überraschungen bereithalten. Die sich rasch verändernde Arbeitswelt wird neue Führungsansätze erfordern, von der Chefetage bis hin zu...

"... Die Trainingsreihe gibt jüngeren Führungskräften eine Vielzahl an Führungsinstrumenten, eignet sich aus meiner Sicht jedoch ebenso zur Auffrischung und Vertiefung für erfahrene Manager..." Read More

-Ulf Reinhardt , Geschäftsführer
Claassen Holding & Management Lüneburg

"... Mit 8 Kollegen haben wir ...am Führungskräftetraining teilgenommen und waren ohne Ausnahme begeistert von Ihrem Angebot..." Read More

-Sabine Dennstedt , Personalleiterin
Mares Shipping GmbH, Hamburg

"... Viele Erkenntnisse aus der Trainingsreihe waren und sind Anstoß für Veränderungen, die kontinuierlich in die Praxis umgesetzt werden. Unsere Erfahrungen mit der Crestcom Führungsschule waren sehr positiv, weshalb weitere Führungskräfte aus unserem Unternehmen die Trainingsreihe absolvieren werden..." Read More

-Sebastian Brink , Geschäftsführer
Prediger Lichtberater, Hamburg

×

"... Die Trainingsreihe gibt jüngeren Führungskräften eine Vielzahl an Führungsinstrumenten, eignet sich aus meiner Sicht jedoch ebenso zur Auffrischung und Vertiefung für erfahrene Manager..."

-Ulf Reinhardt , Geschäftsführer
Claassen Holding & Management Lüneburg

×

"... Mit 8 Kollegen haben wir ...am Führungskräftetraining teilgenommen und waren ohne Ausnahme begeistert von Ihrem Angebot..."

-Sabine Dennstedt , Personalleiterin
Mares Shipping GmbH, Hamburg

×

"... Viele Erkenntnisse aus der Trainingsreihe waren und sind Anstoß für Veränderungen, die kontinuierlich in die Praxis umgesetzt werden. Unsere Erfahrungen mit der Crestcom Führungsschule waren sehr positiv, weshalb weitere Führungskräfte aus unserem Unternehmen die Trainingsreihe absolvieren werden..."

-Sebastian Brink , Geschäftsführer
Prediger Lichtberater, Hamburg

Kontakt Arnd Meyer

Kontakt

  • Lachsweg 32a, 23669 Schleswig-Holstein, Timmendorfer Strand, Germany
  • +49 (40) 18 02 42 970
  • +49 (151) 58 04 98 68

Webinar Registration

×

Building Resilience and Cultivating Self-Love for Success in the Workplace

Every February, on Valentine’s day, we focus on loving others. However, to be resilient in the workplace requires a solid foundation of self-love. Leaders looking to foster innovation, boost productivity and improve engagement can start by modeling self-care and self-compassion at work. Join Host Jenn DeWall to learn how we can boost our resilience to challenges and stressors by remembering to show some love for ourselves. You will learn simple tips and practices to support your mental and physical well-being, reduce stress and cope with daily ups and downs. Resilience and self-love are skills everyone needs to face workplace challenges today, so be sure to register today!

14. February 2023 at 16:00 Uhr

Would you like more information about our programs? Check any of the below options to receive more information:

Interested in something not listed above?

something went wrong

Your submission returned the following errors: