5 Wege Ihre Kommunikationsfähigkeit als Führungskraft zu verbessern

Führungskräfte stehen heute vor vielen Herausforderungen, wenn es um effektive Kommunikation geht. Menschen werden zunehmend mit Nachrichten überschwemmt, sie verarbeiten Daten aus Fernsehen, Radio, Internet, E-Mails, Textnachrichten, Gruppenchats, Telefonanrufen und mehr. Wie können Sie wirkungsvoll kommunizieren und sicherstellen, dass Ihre Botschaft die Zielgruppe erreicht?

Ganz gleich, ob es sich um eine Präsentation vor dem Aufsichsrat, die Gewinnung eines neuen Kunden oder die Leitung einer Mitarbeiterbesprechung handelt, hier sind einige Hinweise, wie Sie Ihre Kommunikationsfähigkeit verbessern können:

  • Seien Sie präsent. Ob Sie persönlich oder virtuell kommunizieren, die Leute erkennen, ob Sie abgelenkt sind. Entfernen Sie Ablenkungen während Meetings und bleiben Sie aufmerksam, wenn andere sprechen. Die Leute bemerken, wenn Sie Ihr Telefon oder andere Geräte überprüfen, und es macht es weniger wahrscheinlich, dass sie Ihnen ihre volle Aufmerksamkeit widmen, wenn Sie an der Reihe sind. 
  • Kennen Sie Ihr Publikum. Erstellen Sie Ihre Nachrichten für die beabsichtigte Zielgruppe. Sind sie Experten im Thema oder sind es Laien? Richtet sich die Botschaft an einen Bestandskunden oder oder versuchen Sie, einen neuen Kunden zu gewinnen? Beachten Sie den bevorzugte Kommunikationskanal. Einige Leute bevorzugen E-Mails, andere bevorzugen einen schnellen Anruf.  
  • Konzentrieren Sie sich auf den Zweck. Wissen Sie, was Sie mit Ihrer Interaktion erreichen möchten. Halten Sie Ihre Botschaften auf diesen Zweck fokussiert und widerstehen Sie, Gespräche abschweifen zu lassen. Machen Sie das Beste aus jeder Minute, die Sie haben, und nehmen Sie nicht die Zeit anderer als selbstverständlich. 
  • Üben Sie aktives Zuhören. Kommunikation ist keine Einbahnstraße. Große Führer wissen, dass sie Vertrauen und eine Beziehung aufbauen können, indem sie ein aktiver Zuhörer sind. Verwenden Sie nonverbale Signale, wie Kopfnicken, um der anderen Person zu zeigen, dass Sie zuhören und verstehen. Unterbrechen Sie nicht, und wenn der andere mit dem Sprechen fertig ist, fassen Sie zusammen, was Sie gehört haben und zeigen was Sie verstanden haben. Wenn es passt, stellen Sie spezifische und weiterführende Fragen, um sicherzustellen, dass Sie beide auf einer Linie sind.
  • Persönliche Weiterentwicklung. Effektive Führungskräfte setzen auf lebenslanges Lernen und Weiterentwicklung. Die berufliche Weiterentwicklung in wesentlichen Bereichen der effektiven Kommunikation kann Ihnen und Ihrem Team den Wettbewerbsvorteil verschaffen, den sie brauchen, um erfolgreich zu sein.